Lenksysteme beeinflussen Arbeitsweise in der Landwirtschaft

Die Technik bei den Landmaschinen entwickelt sich immer weiter. Landwirte arbeiten heute mit modernst ausgestatteten Maschinen.

Der Landmaschinenhersteller John Deere hat für seine Maschinen ein AMS-Lenksystem entwickelt. AMS bedeutet dabei Agrar-Management-Systemlösung.

Dadurch wird es ermöglicht, dass die Landmaschinen optimaler und vor allem viel genauer genutzt werden können. Für die Landwirte hat dies zur Folge, dass sie innerhalb einer kürzeren Zeit mehr an Arbeit und in genauerer Weise bewerkstelligen können. Als Beispiele seien hier die Ausbringung von Gülle, die Bodenbearbeitung, Arbeiten mit der Feldspritze sowie Grünlandarbeiten genannt.

Als John Deere Vertriebspartner mit angegliedertem Shop-Bereich stehen die Mitarbeiter der Firma Gebrüder Bachmaier in Menning bzgl. des AMS-Lenksystems von John Deere gerne für Auskünfte zur Verfügung.

Gebrüder Bachmaier GmbH & Co. Landmaschinen KG
-  John Deere Vertriebspartner -
Michael Bachmaier
Schlierstr. 20
85088 Menning
Tel.: +49 (0) 84 57 – 93 46 88-0
Fax: +49 (0) 84 57 – 93 46 88-1

Hinterlasse eine Antwort